Martin Arnold Erinnerungen  Webdesign: picaloo.ch

HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE

ERINNERUNGEN

MARTIN ARNOLD

 

Martin Arnold

Ich bin 1946 in Altdorf geboren und aufgewachsen. Ich bin seit 1972 mit Marie-Ann Berther aus Altdorf verheiratet. Wir haben zwei Kinder und drei Grosskinder.

Nach meiner Grundausbildung als Elektromonteur in Altdorf und einer elektrotechnischen Weiterbildung und Tätigkeit in Luzern zogen wir 1971 in den Raum Zürich. Dort bildete ich mich an einer Fachschule auf dem Gebiet der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) aus und war während 20 Jahren in einer grösseren Elektro-Installationsfirma tätig.

1991 gründete ich zusammen mit meiner Frau die Firma ARNOLD Engineering und Beratung in Opfikon-Glattbrugg. Wir sind spezialisiert auf das Thema EMV und beraten, analysieren und prüfen Störbeeinflussungen im elektrotechnischen Bereich. Auch sind wir in der Aus- und Weiterbildung von Fachleuten tätig.


Heute wird die Firma, welche seit 2015 eine AG ist, von unserem Sohn Michael geleitet.

Ich verbringe viel Zeit im Kanton Uri. Unser Ferienhaus auf den Eggbergen ist seit vielen Jahren unser Rückzugs- und Erholungsgebiet. Von dort ist die Sicht ins Schächental, mit meinem Heimatort Unterschächen, fast immer gegenwärtig.

Martin Arnold Buchautor ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE Webdesign: picaloo.ch

Erinnerungen

Erinnerungen an das

Hotel Klausen-Passhöhe

Martin Arnold ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE   Webdesign: picaloo.ch

Ich war jeweils im Sommer 1959 bis 1964 im Hotel Klausen-Passhöhe im Office und als
Kellerbursche tätig.

 

An diese lange, intensive und lehrreiche Zeit erinnere ich mich gerne und immer wieder.
 

Auch an meine Jugendzeit auf dem Urnerboden mit meinen Eltern und den zwei Brüdern und an das Schächental mit dem Klausenpass gibt es viele Erinnerungen.
 

All dies habe ich in einem Buch festgehalten.

Das Buch können Sie direkt hier, zum Preis von CHF 34.- zzgl. Versand, bestellen.

Es ist auch im Buchhandel erhältlich.         ISBN 978-3-906932-26-2

Am 9. Juli 2021 fand im neuen KLAUSENPASS HOTEL die Buchpräsentation statt.

Programm Buchpräsentation Martin Arnold ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE  Webdesign: picaloo.ch

120 Personen haben daran teilgenommen. Meine Frau Marie-Ann und ich haben zusammen durch das Programm geführt. Anschliessend waren alle bei schönstem Wetter vom KLAUSENPASS HOTEL auf der Terrasse zum Apéro eingeladen. Die Sicht ins Schächental und in die Berge war sehr beeindruckend.
Wie aus dem Programm hervorgeht, wurde das Ganze musikalisch begleitet. Angela und Bärti Gisler spielten Handorgel, Bruno Nötzli war am Bass und Walter Schuler begleitete am Klavier.


Walter Schuler war zu meiner Klausenzeit aber auch schon früher und in späteren Jahren in den Sommersaisons im Hotel tätig. Als Portier, Posthalter und überall dort, wo es etwas zu tun gab, war er im Einsatz.
Walti, wie man ihn nannte, war auch musikalisch sehr aktiv. Während vielen Jahren spielte er in der legendären Kapelle „Echo vom Kinzig“ und später in der Kapelle „Echo vom Tellendorf“. Auch auf dem Klausen kam er zum Einsatz. Auf dem Klavier, das aus den Anfangsjahren des Hotelbetriebs stammt, spielte er jeweils.

Da dieses Klavier noch im Hotel vorhanden ist, wurde es für die Buchpräsentation wieder aktiviert. Ich konnte den über 80-jährigen Walti überzeugen, wieder einmal darauf zu spielen.
Wie aus dem folgenden Film hervorgeht, war er mit Begeisterung dabei. Das Stück „Yvonnes Freud“ war nur eines von vielen, das er am Klavier begleitete.

Film von Georg Epp, Redaktor Luzerner- Urner Zeitung.

 

Galerie

1903
1903

press to zoom
1905
1905

press to zoom
Neues Hotel 2021
Neues Hotel 2021

press to zoom
1903
1903

press to zoom
1/12
 

Rückbau des alten Hotels

Das 1902 erbaute Hotel existiert nicht mehr. Wegen der zunehmenden Schieflage dieses geschichtsträchtigen Hotels, welche auf Grund der geologischen Gegebenheiten entstand, musste es aus Sicherheitsgründen abgerissen werden.
 

Von Juni 2021 bis August 2021 wurde das Gebäude rückgebaut.

Der Ablauf des Rückbaus und die Geschichte des Hotels von 1902 bis 2021 ist in einer Broschüre dokumentiert.
Die limitierte Auflage ist seit dem 16. Dezember erhältlich.

Rückbau Broschüre ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE   Webdesign: picaloo.ch
ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE Rückbau

Die Broschüre können Sie direkt hier zum Preis von CHF 15- zzgl. Versandkosten bestellen.

Sie kann am Schalter von Gisler 1843, Gitschenstrasse 9 in Altdorf bezogen oder unter www.gisler1843.ch/shop bestellt werden.

Spezialangebot:
Bei gleichzeitiger Bestellung eines Buches «Erinnerungen an das «HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE» und der Broschüre  «Rückbau 2021» beträgt der Preis CHF 45.- anstatt CHF 49.-.
Dieses Angebot gilt nur, wenn die Bestellung über diese Homepage bzw. bei info@martinarnold.org erfolgt.

Fotos: Staatsarchiv Uri / Martin Arnold / Beatrice Arnold

 

Presse

Das Buch

Urner Wochenblatt: 17. Oktober 2020

Auf Frontseite: Am Sonntag zum letzten Mal offen

Urner Wochenblatt: 17. Oktober 2020

Beitrag:: «Die Sommer auf dem Klausenpass haben mein Leben geprägt»

Urner Wochenblatt: 21. Oktober 2020

Auf Frontseite: Abschied von einem altehrwürdigen Hotel

Urner Wochenblatt: 21. Oktober 2020

Beitrag: Wehmütiger Abschied vom «schrägen» Hotel – aber mit vielen schönen Erinnerungen

Urner Wochenblatt: 3. April 2021

«Zum Ende und Anfang des Hotels auf dem Klausenpass (Menukartentrip)»

Liquidation Inventar
 

Urner Wochenblatt: 29. Mai 2021
Inventar vom «schrägen» Hotel wird zum Kauf angeboten

Vom 3. bis 9. Juni wurde jeweils von 10.00 bis 17.00 alles veräussert, was sich in

fast 120 Jahren angesammelt hat und im neuen Hotel keine Verwendung findet.
 

Besteck, Gläser, Geschirr, Schränke, Kommoden, Nachttische, Spiegel, Tische, Stühle

ja sogar Zimmertüren und die rot-weissen Jalousien wurden wegetragen.

ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE Liquidation Warteschlangen

Am 3. Juni bildeten sich bereits lange vor der Eröffnung der Liquidation Warteschlangen.
Viele wollten Erinnerungsstücke kaufen.

 

Foto: Martin Arnold, 3. Juni 2021

Das neue Hotel

 

Hotelrevue: 1. Juli 2021

«Auch eine provisorische Zusage hilft»

Urner Wochenblatt: 7. Juli 2021    

«Willkommen im neuen Hotel Klausenpass»

Buchpräsentation

 

Luzerner- Urner Zeitung: 13. Juli 2021

«Das alte Hotel lebt in Buchform weiter»

Urner Wochenblatt: 14. Juli 2021

Auf Frontseite: «Erinnerungen an das «Schiefe Hotel»

Urner Wochenblatt: 14. Juli 2021

Beitrag: Mit seinen Geschichten bleibt das "schiefe" Hotel in Erinnerung

Rückbau

 

Urner Wochenblatt: 7. Juli 2021

«Hotel Klausenpass ist definitiv Geschichte»

Urner Wochenblatt: 18. Dezember 2021

«Broschüre zeigt Rückbau des schiefen Hotels»

Buchpräsentation: schönes Video auf arttv.ch

arttv_logo-black.png
ERINNERUNGEN  HOTEL KLAUSEN-PASSHÖHE arttv.ch
 

Kontakt

Martin Arnold

Gerlisbergstrasse 7

8303 Bassersdorf

info@martinarnold.org

  • Facebook